Kontakt

FUTOUR WENZEL
Consulting GmbH
Gellertstrasse 32
D-22301 Hamburg

T: +49-(0)40-4800420
F: +49-(0)40-48004299
E-Mail

Wasserfreizeitanlagen.

Nachfolgend eine Auswahl von Kurzreferenzen. Mehr Projekte mit detaillierteren Darstellungen finden Sie am Ende dieser Seite.

Projekt: ENTWICKLUNGSSTRATEGIE AQUAFUN
FREIZEIT- UND ERHOLUNGSBAD RADEVORMWALD
Auftraggeber: Bäder Radevormwald GmbH
Standort, Jahr: Radevormwald (Nordrhein-Westfalen), 2005 - 2007
Leistungen:
  • Entwicklungsstrategie [Bestandsanalyse Nachfragestrukturen, Wettbewerb, Potenzial, Konzeptoptimierung, Wirtschaftlichkeit, Plausibilitätsprüfung, Neupositionierung (Gesundheit, Wellness, Familie)]
  • Machbarkeitsanalyse Hallenspielplatz Aquafun
  • Realisierungsberatung (Betreiberansprache, Personalauswahl)

Projekt: WIESBADEN: ÜBERFÜHRUNG DER STÄDTISCHEN BÄDER IN EINE BÄDERGESELLSCHAFT
Auftraggeber: Landeshauptstadt Wiesbaden
Standort, Jahr: Wiesbaden (Hessen), 2005
Leistungen:
  • Prüfung verschiedener Möglichkeiten zum wirtschaftlicheren Betrieb der Bäder durch Erstellung von Stärken-/Schwächenprofilen
  • Grobe bauliche und technische Bestandsaufnahme
  • Darstellung einer zukünftigen optimalen Angebotsausrichtung der Bäder
  • Wirtschaftlichkeitsberechnungen für die aufgezeigten Entwicklungsoptionen
  • Aufzeigen von Organisationsformen und wirtschaftlichen Geschäftsmodellen unter Berücksichtigung der konkreten Wiesbadener Situation

Projekt: VORUNTERSUCHUNG
MASTERPLAN WASSERSPORT DÜSSELDORF
Auftraggeber: Stadt Düsseldorf, Sportamt
Standort, Jahr: Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen), 2006
Leistungen:
  • Trends im Wassersport
  • Entwicklungspotenziale der Wasserlagen Düsseldorfs
  • Stärken-Schwächen-Analyse des Wassersports (Leistungswassersport, Bäderlandschaft, Wassersportvereine, Freizeitwassersport, wasserbezogener Trendsport, Wassersportevents
  • Darstellung von Referenzanlagen
  • Ableitung von Handlungsempfehlungen
  • Vortrag zum Thema auf dem 3. Düsseldorfer Sportforum

Projekt: ORGANISATIONSUNTERSUCHUNG PERSONALEINSATZ
FREIZEITBAD "DIE INSEL", WINSEN/LUHE
Auftraggeber: Stadtwerke Winsen (Luhe) GmbH
Standort, Jahr: Winsen/Luhe (Niedersachsen), 2002
Leistungen:
  • Prüfung der Personalorganisation/-ausstattung
  • Prüfung des Personal- und Arbeitseinsatzes sowie der Arbeitsausführung
  • Bewertung des Personaleinsatzes
  • Berechnungen zum Personalbedarf

Folgende Referenzen stellen wir Ihnen als Download zur Verfügung:

Alsfeld PLAUSIBILITÄTSPRÜFUNG & MACHBARKEITS-STUDIE - ERLENBAD, ALSFELD PDF
Bad Aachen BÄDERKONZEPT
STADT AACHEN
PDF
Bad Oldesloe ENTWICKLUNGSSTRATEGIE
HALLENBAD
PDF
Beckum ORGANISATIONSUNTERSUCHUNG ZUR KOSTENREDUZIERUNG BÄDER STADT BECKUM PDF
Bedburg POTENZIALANALYSE
FREIZEITBAD
PDF
Bielefeld BÄDERKONZEPT
STADT BIELEFELD
PDF
Bielefeld KONZEPTENTWICKLUNG
FREIZEITBAD ISHARA
PDF
Blankenburg MACHBARKEIT & INVESTORENBROSCHÜRE
COLANI SOLE-ERLEBNISTHERME
PDF
Bocholt STRATEGISCHE EXPANSION/ZUKUNFTSKONZEPT
INSELBAD BAHIA IN BOCHOLT
PDF
Bochum BÄDERKONZEPT
STADT BOCHUM
PDF
Braunschweig MACHBARKEITSSTUDIE
FREIZEIT- UND ERLEBNISBAD
PDF
Büsum PLAUSIBILITÄTSPRÜFUNG UMBAU MEERWASSER-WELLENBAD WELLARIUM BÜSUM PDF
Buxtehude BÄDERENTWICKLUNGSSTRATEGIE
BUXTEHUDE
PDF
Darmstadt ENTWICKLUNGSANALYSE FREIZEITKONZEPT
HALLENBAD
PDF
Duisburg MACHBARKEITSANALYSE
SPORT- UND FREIZEITBAD DUISBURG SÜD
PDF
Düsseldorf VORUNTERSUCHUNG
MASTERPLAN WASSERSPORT
PDF
Ergolding MACHBARKEITSANALYSE
FREIZEITBAD
PDF
Euskirchen MACHBARKEITSANALYSE
BADEPARADIES EUSKIRCHEN
PDF
Fehmarn MACHBARKEITSSTUDIE
MEERWASSER-WELLEN-HALLENBAD BURG A. F.
PDF
Glücksburg MACHBARKEITSSTUDIE ERLEBNISBAD/ WELLNESSZENTRUM PDF
Gütersloh PLAUSIBILITÄTSPRÜFUNG & ENTWICKLUNGS-
STRATEGIE FREIZEITBAD "DIE WELLE"
PDF
Hamburg BÄDERSTRATEGIE FREIE UND HANSESTADT HAMBURG, BÄDERLAND PDF
Horneburg MACHBARKEITSSTUDIE
FREIBAD HORNEBURG
PDF
Jena AUSWAHL DER GESCHÄFTSFÜHRUNG FÜR DIE JENAER BÄDER UND FREIZEIT GMBH PDF
Jena AUSWAHLVERFAHREN BETRIEBSFÜHRUNG/ VERPACHTUNG BÄDER DER STADT JENA PDF
Kiel MACHBARKEITSSTUDIE
SCHWIMMTEICHANLAGE KIEL-METTENHOF
PDF
Langenhagen STANDORT- UND MARKTANALYSE WELLNESS- UND FREIZEITBAD LA2O PDF
Lübeck PERSONALBEDARF UND STELLENBEWERTUNG
ZENTRALBAD UND SPORTBAD ST. LORENZ
PDF
Mannheim BÄDERKONZEPT
STADT MANNHEIM
PDF
München MACHBARKEITSANALYSE
OLYMPIA-SCHWIMMHALLE
PDF
Münster ENTWICKLUNGSANALYSE
BÄDERKONZEPT STADT MÜNSTER
PDF
Neuss PLAUSIBILITÄTSPRÜFUNG
NEUSSER BÄDERKONZEPT
PDF
Norderstedt ENTWICKLUNGSSTRATEGIE
ARRIBA ERLEBNISBAD
PDF
Norditalien (I) MARKTANALYSE
WASSERPARKS IN NORDITALIEN
PDF
Oldenburg PLAUSIBILITÄTSPRÜFUNG
FLUSSBAD MÜHLENHUNTE
PDF
Oldenburg MACHBARKEITSANALYSE
SPORT- UND FREIZEITBAD
PDF
Peine MACHBARKEITSANALYSE
ALLWETTERBAD PEINE
PDF
Plön MARKTERKUNDUNGSVERFAHREN
WELLNESSORIENTIERTES FREIZEITBAD PLÖN
PDF
Prag (CZ) WIRTSCHAFTLICHKEITSSTUDIE
AQUA PARK CESTLICE
PDF
Radevormwald ENTWICKLUNGSSTRATEGIE AQUAFUN
FREIZEIT- & ERHOLUNGSBAD
PDF
Rilchingen MACHBARKEITSANALYSE
THERMALBAD RILCHINGEN
PDF
Sierksdorf BÄDER-CHECK
PANORAMIC SCHWIMMHALLE
PDF
St. Peter-Ording PLAUSIBILITÄTSPRÜFUNG
KONZEPT DÜNEN-THERME ST. PETER-ORDING
PDF
Titisee-Neustadt MACHBARKEITSSTUDIE
BADEPARADIES SCHWARZWALD
PDF
Travemünde MACHBARKEITSSTUDIE
SCHWIMMBAD TRAVEMÜNDE
PDF
Überlingen PLAUSIBILITÄTSPRÜFUNG UND
BETREIBERAUSWAHL BODENSEETHERME
PDF
Wasserburg MACHBARKEITSSTUDIE
FREIZEITZENTRUM
PDF
Wedel KONZEPTENTWICKLUNG UND DYNAMISCHES
WIRTSCHAFTLICHKEITSKONZEPT KOMBIBAD
PDF
Werne MACHBARKEITSSTUDIE
NATUR-SOLEBAD WERNE A. D. LIPPE
PDF
Wiesbaden ÜBERFÜHRUNG DER STÄDTISCHEN BÄDER IN EINE BÄDERGESELLSCHAFT PDF
Wilhelmshaven ENTWICKLUNGSANALYSE
BÄDERKONZEPT 2010
PDF
Winsen (Luhe) ORGANISATIONSUNTERSUCHUNG PERSONALEINSATZ FREIZEITBAD "DIE INSEL" PDF
Zinnowitz INTERIMS-BETRIEBSMANAGEMENT
BERNSTEINTHERME
PDF
Zinnowitz PLAUSIBILITÄTSPRÜFUNG
MEERWASSER-HALLENBAD
PDF

nach oben